Francis Wolff

Dexter Gordon

Über diesen Fotografen

The tenor saxophonist Dexter Gordon was a reference for Coltrane or even Sony Rollins. From 1947, at the age of only 24, he became popular thanks to his duo with the saxophonist Wardell Gray. He signed with Blue Note in 1960 and spent over fifteen years in Europe. He regularly went back and forth to record for his label. He was an advocate of traditional jazz, chosing Europe as a refuge against racism and insecurity. It was there that he found his audience and was the most successful. However, in 1976 Dexter Gordon decided to return to live in the United States. His return was acclaimed and he signed large contracts with prestigious protagonists in the music industry.

Mehr lesen Weniger lesen

Erstellen Sie Ihre Kunstfotografie nach Maß

1
2
3
Format
Ausführung
Rahmen

Nächster Schritt

Vorheriger Schritt

Nächster Schritt

Vorheriger Schritt

Gratis Lieferung in Galerien
Kostenlose Rücksendung innerhalb 14 tage
Kunstfotografie mit Echtheitszertifikat
Sorgfältig verpackte und während des Transports gesicherte Fotografien
Lieferung vor Weihnachten!
Lieferung
EXPRESSLieferung in unseren Galerien
GRATIS
Lieferung nach Hause
Größe Standard Lieferung
Icon, Klassich, Colorful,Großformat 14.95 CHF
Riese, Collector, Exception 134 CHF
Rückgabe
Sie verfügen über eine Zeitspanne von 14 Tagen (ab Erhalt Ihrer Bestellung) um uns Ihren Wunsch nach einem Umtausch oder einer Rückgabe zu melden. Um diesen Antrag zu stellen, nehmen Sie bitte mit unserem Kunden-Service Kontakt auf.
Der Künstler
Francis Wolff

Francis Wolff ist 1907 in Berlin geboren. Er ist Mitbegründer und beauftragter Fotograf des legendären Jazz-Labels Blue Note Records. Wolff fotografiert beruflich und aus Leidenschaft: es gelingt ihm seine eigenen Fähigkeiten in den Dienst der Musik zu stellen, indem über mehr als zwei Jahrhunderte ein außerordentliches Archiv von Jazz-Fotografien zusammenstellt. Das Coverdesign und die Kombination mit den meistens grobkörnigen in schwarzweiß gehaltenen Fotografien haben in hohem Maße zur Entwicklung, Ästhetik und zum Erfolg des Labels Blue Note beigetragen, für das er bis zu seinem Tod im Jahr 1971 gearbeitet hat.

Die YellowKorner-Qualität
Hochqualitative Abzüge aus Expertenhand
Mehr Informationen
Zuletzt angesehen