< >

NORBERT GHISOLAND

PORTRAIT 64105

  • 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag :

Vorheriger Schritt
Limitierte Edition von 145,00$ zu 4.420,00$

Größe, Ausführung und Rahmen wählen

Details zum Werk

LIEFEROPTIONEN

Verfügbar in der Galerie
Sofortige Rücknahme in der Galerie
Lieferung in Galerie
unter 10 Tagen Gratis
Hauszustellung
unter 10 Tagen Gratis
Hauszustellung, Collector, Giant, Exception
unter 10 Tagen Gratis

Weitere Informationen zur Lieferung

Rund ums Werk

Das Talent des Belgiers Norbert Ghisoland ist immens groß, wie sich unschwer beim Fund von 45.000 Bildern auf dem Speicher der Familie in Frameries feststellen lässt. Er fotografierte in den Jahren 1920 – 30 die Bergbaugesellschaft der Region Borinage und hielt durch seine Porträts die Vielfalt und die schlechten Lebensverhältnisse der Arbeiterklasse der Zeit fest. Abgesehen von den soziologischen, historischen und ethnologischen Gesichtspunkten seiner Bilder, bietet seine formale Strenge eine besondere Dichte, die nicht nur seine Nachkommen bewegte, sondern ihm auch Respekt in der Welt der Fotografie einbrachte, bis hin zu einer Ausstellung auf der 55. Biennale in Venedig.

Der Künstler

Behind Norbert Ghisoland's black-and-white images lies a strong sense of brotherly loyalty, with the aim of showcasing the majestic body of work left behind by his father and grandfather. No less than 45 000 images on glass plates were found in the family attic, representing the phenomenal extent of the photographer's talent. Born in 1878 in La Bouverie, Belgium, Norbert Ghisoland inherited the photographic equipment destined for one of his brothers who had died. The younger son was initially a carpenter, then trained with Charles Galladé from 1897 to 1900 to become a photographer in turn. Until his death in 1939, Norbert Ghisoland was to capture his contemporaries in his boutique, Grand'Rue, in Frameries, which now constitutes an exceptional and moving heritage collection. Besides the sociological, historical, and ethnological interest, his art of the collective portrait, which has more than one parallel with the work of August Sander, won over connoisseurs with its structural coherency. It gradually came to be presented from 1991 onward thanks to exhibitions held in France, Greece, Belgium, and Luxembourg, and notably in 2013, when it was exhibited at the 55th Venice Biennale after being discovered by Cindy Sherman.  ... Mehr sehen Weniger sehen

Alle Fotografien

KUNSTFFOTOGRAFIE LIMITERTE EDITION

 
Paris, New York, Tokyo...

Mehr als 90 Galerien in der Welt, um unsere Kollektionen zu entdecken und sich von unseren Galeristen beraten zu lassen

Galerie finden

 
Limitierte und nummerierte Edition

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

Entdecken

 
 
Abzüge in Galeriequalität

Die Originalabzüge werden in unseren professionellen Fotolabor unter der Aufsicht der Künstler hergestellt.

Fotolabor

KOSTENLOSE Abholung in der Galerie

Kostenlose Abholung in der Galerie.

Lieferung

Unsere Spitzenkünstler

RUSLAN BOLGOV

Ruslan Bolgov was born in 1974 in Klaipeda, Lithuania, on the shores of the Baltic Sea. His earliest photographs were taken as a teenager, but he didn’t take the experience very far at the time. It wasn’t until the end of his studies in economics and finance that he seriously app...

THIBAUD POIRIER

Born to expatriate parents, Thibaud Poirier spent his childhood in many cities around the globe, but out of Houston, Montreal, Buenos Aires, and Tokyo, it was the latter that has influenced him the most: “I discovered architecture there, in particular by Tadao Ando, and it became...

BERNHARD HARTMANN

Bernhard Hartmann wurde 1954 in Frankfurt geboren und begann im Alter von 14 Jahren als Fotograf für eine große deutsche Zeitung zu arbeiten. Nach Abschluss seines Kunststudiums wandte er sich der Landschaftsfotografie zu. Er schafft dramatische und bewegende Bilder, die häufig m...