< >

OLIVIER FOLLMI

TIBETAN PLENITUDE

  • 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag :

Vorheriger Schritt
Limitierte Edition von 145,00$ 82,00$ zu 920,00$ ​​​​​​​LETZTER PREISNACHLASS : BIS ZU -50%

Ermäßigte Formate : KLASSISCH, GROSS

Größe, Ausführung und Rahmen wählen

Details zum Werk

LIEFEROPTIONEN

Verfügbar in der Galerie
Sofortige Rücknahme in der Galerie
Lieferung in Galerie
unter 10 Tagen Gratis
Hauszustellung
unter 7 Tagen Gratis
Hauszustellung, Collector, Giant, Exception
unter X Tagen XX

Weitere Informationen zur Lieferung

Der Künstler

At the age of just 18, Olivier Föllmi obtained a scholarship to explore Afghanistan. This timeless adventure decided his fate: until 1986, the French/Swiss photographer explored the Himalayas on foot, in love with the mountains and its population. On this occasion, he discovered the Zanskar, a Tibetan valley in India that was to become his adopted home. It was also to become the point of contact with two children of Himalayan farmers whose schooling he would later fund. The photographic report of their shared story won an award at the World Press Photo in 1991. The following year, he founded the association HOPE (Humanity Organisation for People and Education) in service to education worldwide. Olivier Föllmi relates his expeditions in distant lands in illustrated books and, recently, in a film. He is regularly solicited by prestigious media such as National Geographic, Paris Match, Geo, and Life, and his photography has been exhibited all over the world.  ... Mehr sehen Weniger sehen

Alle Fotografien

I am deeply committed to humanity and to this desire to transmit what is beautiful and good in humanity.

OLIVIER FOLLMI

Rund ums Werk

Der leidenschaftliche Reisende Olivier Föllmi fährt seit seinem 18. Lebensjahr in die isoliertesten Gegenden der Erde, um von ihrer Schönheit und dem menschlichen Schicksal zu berichten. Er verliebt sich in Zanskar, einer tibetischen Hochebene in Indien, die zu seiner Wahlheimat durch die von ihm adoptierten Kinder wird, um diesen einen Zugang zu Ausbildung zu bieten. Er wurde bereits mit dem World Press Photo-Award ausgezeichnet und berichtet von seinen Expeditionen in weitentfernte Länder in National Geographic, Geo und Life

Details zum Werk

Datum der Aufnahme

11 Dezember 2017

Thema des Werks

KUNSTFFOTOGRAFIE LIMITERTE EDITION

 
Paris, New York, Tokyo...

Mehr als 90 Galerien in der Welt, um unsere Kollektionen zu entdecken und sich von unseren Galeristen beraten zu lassen

Galerie finden

 
Limitierte und nummerierte Edition

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

Entdecken

 
 
Abzüge in Galeriequalität

Die Originalabzüge werden in unseren professionellen Fotolabor unter der Aufsicht der Künstler hergestellt.

Fotolabor

KOSTENLOSE Abholung in der Galerie

Kostenlose Abholung in der Galerie.

Lieferung

Unsere Spitzenkünstler

LUDWIG FAVRE

Born in Senlis in 1976, Ludwig Favre now lives and works in Paris. Art history, multimedia and audiovisual studies, but also the transmission of a passion between a father and his son were the means that trained the photographer’s eye, sensitive to the reproduction of picturesque...

ALFREDO SANCHEZ

Alfredo Sanchez schenkt dem Publikum mit seiner Kunst eine außergewöhnliche Sicht auf die Welt, die uns umgibt. Seine betörenden Porträts sind minutiös durchdacht und schaffen Momente purer Utopie. Einem Choreografen gleich komponiert er jedes seiner Bilder wie einen Tanz voller ...

NICOLAS VELTER

Die amerikanische Fotografin wird in den frühen 30er Jahren für ihre Zusammenarbeit mit dem Modemagazin „Harper's Bazaar“ bekannt. Louise Dahl-Wolfe lässt ihre Fotoshoohings draußen, bei Tageslicht stattfinden und wird so Wegbereiterin für eine neue Art der Modefotografie im Frei...