LAM DUC HIEN

LAOS PRÈS DE LUANG PRABANG II

  • 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag :

Vorheriger Schritt
Limitierte Edition von 135,00$ zu 920,00$

Größe, Ausführung und Rahmen wählen

Details zum Werk

LIEFEROPTIONEN

Verfügbar in der Galerie
Sofortige Rücknahme in der Galerie
Lieferung in Galerie
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung, Collector, Giant, Exception
unter 14 Tagen Gratis

Weitere Informationen zur Lieferung

Der Künstler

Hiên Lâm Duc ist ein französischer Fotograf, der im Jahre 1966 im Laos an den Ufern des Mekongs geboren ist. Als humanitärer Fotograf und renommierter Pressefotograf für die Agentur Vu umreist er die Welt und fotografiert dabei den Exodus und die erschütternden Ereignisse während des Konflikts zwischen 1990 und 2002. Nach dieser jahrelangen Erfahrung macht sich der Künstler auf die Suche nach den eigenen Wurzeln. Er kehrt an seinen Geburtsort zurück, an den Fluss Mekong, wo er seine Kindheit verbracht hat. Er startet im Jahre 2006 und entschließt den 4.200 km langen Strom flussaufwärts zu folgen. Er schenkt uns mit seinen Bildern ein Porträt des mythischen Stroms und der Menschen, die auf und von ihm leben. Von Ho-Chi-Minh-Stadt im Süden ist Lâm Duc Hiên dem Flusslauf Richtung Norden gefolgt, über Thailand, Kambodscha und Laos bis ins tibetische Hochland. Die ausdrucksstarken Schwarz-Weiß- und Farbfotografien erzählen von landschaftlicher Schönheit, aber auch von Freude, Mühe und Elend der Anwohner. Der international renommierte Reporter ohne Grenzen, der sich seit Jahren unermüdlich für den Respekt der Menschenrechte und den Schutz der Naturressourcen engagiert, wurde schon vielfach mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem im Jahre 2001 mit dem begehrten World Press Preis. Er ist auch Autor von sieben Bildbänden und einem Dokumentarfilm über den Mekong  ... Mehr sehen Weniger sehen

Alle Fotografien

Rund ums Werk

Scene from daily life near Luang Prabang in northern Laos, with monks who still have a highly spiritual connection to nature. With 22 000 monks in the country, Buddhism is by far the most visible religion in Laos.With this photograph, the photographer also affirms the representation of Humanity within Nature. This relationship is ever present in the work of Hiên Lâm Duc.

Details zum Werk

Datum der Aufnahme

30 August 2013

Thema des Werks

KUNSTFFOTOGRAFIE LIMITERTE EDITION

 
Paris, New York, Tokyo...

Mehr als 90 Galerien in der Welt, um unsere Kollektionen zu entdecken und sich von unseren Galeristen beraten zu lassen

Galerie finden

 
Limitierte und nummerierte Edition

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

Entdecken

 
 
Abzüge in Galeriequalität

Die Originalabzüge werden in unseren professionellen Fotolabor unter der Aufsicht der Künstler hergestellt.

Fotolabor

KOSTENLOSE Abholung in der Galerie

Kostenlose Abholung in der Galerie.

Lieferung

Unsere Spitzenkünstler

KODAK COLORAMA DISPLAY COLLECTION - PETER GALES

Launching this collection were giant images by Kodak, in the hall of Grand Central Station in New York, which the firm used at the time to proclaim its photographic omnipotence. Used as advertising tools in the legendary Manhattan train station from 1950 to 1990, the plastered im...

DAMIEN DUFRESNE

As Damien Dufresne says himself: "I let my hands do the talking". His approach is totally new in that it's at the crossroads of makeup, body art, artistic direction and photography. The resulting complexity, technicality and beauty are impressive. Damien Dufresne, a make-up arti...

LUDWIG FAVRE

Born in Senlis in 1976, Ludwig Favre now lives and works in Paris. Art history, multimedia and audiovisual studies, but also the transmission of a passion between a father and his son were the means that trained the photographer’s eye, sensitive to the reproduction of picturesque...