BARTOSZ-WOJCYNSKI

91% WANING GIBBOUS MOON

  • 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag :

Vorheriger Schritt
Limitierte Edition von 135,00$ zu 6.680,00$

Größe, Ausführung und Rahmen wählen

Details zum Werk

LIEFEROPTIONEN

Verfügbar in der Galerie
Sofortige Rücknahme in der Galerie
Lieferung in Galerie
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung, Collector, Giant, Exception
unter 14 Tagen Gratis

Weitere Informationen zur Lieferung

Der Künstler

Polish-born Bartosz Wojczynski works as a computer programme designer and graphic programmer in Piekary Śląskie in southern Poland. He began to work in photography in 2011, experimenting with various techniques before beginning to focus three years later on the art of astrophotography, having acquired a high-quality Schmidt-Cassegrain telescope (SCT). Attracted to technology in general, his passion fits well with astronomical photography because this type of technique requires deep knowledge of optics and digital image processing. While photographs of space are attributed to John William Draper with a daguerreotype of the Moon (1840), Bartosz Wojczynski instead constantly refers in his work to Dmitry Makolkin, considered to be one of the pioneers of high-resolution lunar imagery beginning in the 2000s.  ... Mehr sehen Weniger sehen

Alle Fotografien

« Je prends mes photos depuis le balcon de mon appartement à Piekary Śląskie, en Pologne… Les objets du système solaire, y compris la Lune, ne sont absolument pas affectés par la pollution lumineuse en raison de la luminosité - de sorte que pour ce type d'astrophotographie, il n'est pas nécessaire de voyager ! »

BARTOSZ-WOJCYNSKI

Rund ums Werk

Seit 2014 widmet sich der Pole Bartosz Wojczynski der Astrofotografie mit Hilfe eines Schmidt-Cassegrain-Teleskops (SCT). Ursprünglich von der Technologie angezogen, geht seine Leidenschaft bald Hand in Hand mit der Astronomiefotografie, die er seinem Wissen in Optik und digitaler Bildbearbeitung verbindet. Mit dem menschlichen Auge gesehen ist der Mond farblos, jedoch dank einer minutiösen Datenbearbeitung von mehr als 32.000 Bildern ist es möglich, die unterschiedlichen Farbtöne der verschiedenen Bodentypen der Mondoberfläche erscheinen zu lassen.

Details zum Werk

Datum der Aufnahme

07 März 2019

Thema des Werks

KUNSTFFOTOGRAFIE LIMITERTE EDITION

 

Paris, New York, Tokyo...

Mehr als 90 Galerien in der Welt, um unsere Kollektionen zu entdecken und sich von unseren Galeristen beraten zu lassen

Galerie finden

 

Limitierte und nummerierte Edition

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

Entdecken

 
 

Abzüge in Galeriequalität

Die Originalabzüge werden in unseren professionellen Fotolabor unter der Aufsicht der Künstler hergestellt.

Fotolabor

KOSTENLOSE Abholung in der Galerie

Kostenlose Abholung in der Galerie.

Lieferung

Unsere Spitzenkünstler

JORGE DE LA TORRIENTE

Jorge de la Torriente is an American photographer dedicated to the creation of minimalist and modern images. He has garnered numerous international awards, including the Hasselblad Masters Prize in 2018 for his remarkable aerial photography. Born in Miami in 1971, he began his ar...

FRANCK BOHBOT STUDIO

Franck Bohbot lebt und arbeitet in New York. Er ist seit 2008 Autor zahlreicher Fotoserien, die der urbanen Architektur gewidmet sind. Theater, Bibliotheken und Schwimmbäder bilden sein Universum. Sein distanzierter Blick verleiht diesen Orten eine monumentale Dimension, die sowo...

LUDWIG FAVRE

Born in Senlis in 1976, Ludwig Favre now lives and works in Paris. Art history, multimedia and audiovisual studies, but also the transmission of a passion between a father and his son were the means that trained the photographer’s eye, sensitive to the reproduction of picturesque...