< >

NEUHEIT

POL KURUCZ

CALL ME

  • 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag :

Vorheriger Schritt
Limitierte Edition von 130,00$ zu 7.260,00$

Größe, Ausführung und Rahmen wählen

Details zum Werk

LIEFEROPTIONEN

Verfügbar in der Galerie
Sofortige Rücknahme in der Galerie
Lieferung in Galerie
unter 10 Tagen Gratis
Hauszustellung
unter 10 Tagen Gratis
Hauszustellung, Collector, Giant, Exception
unter 10 Tagen Gratis

Weitere Informationen zur Lieferung

Der Künstler

Born in Budapest to a French mother and Hungarian father, Pol Kurucz was a hyperactive child who found a means of channelling his energy through theatre. He did not, however, neglect his studies or professional future. At the age of 27, he was still just as hyperactive, but became an industrial executive by day and theatre director by night. Through his extensive travel, particularly to Brazil, and his many projects, his artistic career gradually gained the upper hand and he started taking photos in 1995. In 2011, he founded Kolors in Budapest, a nonconformist and feminist art collective. He moved to Sao Paulo in Brazil in 2016 and launched a version of the collective there with local stakeholders. Heavily influenced by artists like Magritte or Jodorowsky and American and Japanese pop culture alike, Kolors is now focused on eccentricity in fashion and celebrity, and is fully committed to feminism, the defence of minorities, or the denunciation of consumerism. Photos by Pol Kurucz are now published in major magazines (Vogue, ELLE, Dazed, GQ, etc.) and at photo exhibitions photos (ArtExpo NYC) or fashion weeks (Shanghai and New York).  ... Mehr sehen Weniger sehen

Alle Fotografien

Rund ums Werk

Der ungarisch-französische Künstler Pol Kurucz hat das antikonformistische Künstlerkollektiv Kolors in Budapest gegründet, bevor er es nach Sao Paulo bringt. Über eine von der Popkultur beeinflusste Ästhetik sind seine Fotos im Realen verankert und finden ihre Themen im Feminismus und der Verteidigung von Minderheiten. „Die gesättigten Farben und die Provokation meiner Fotos sind für mich ein Mittel, um auf die gesellschaftlichen Normen wie Rasse, Geschlecht oder Ästhetik aufmerksam zu machen und sie in Frage zu stellen,“ erklärt der Künstler.

Details zum Werk

Datum der Aufnahme

04 November 2020

KUNSTFFOTOGRAFIE LIMITERTE EDITION

 
Paris, New York, Tokyo...

Mehr als 90 Galerien in der Welt, um unsere Kollektionen zu entdecken und sich von unseren Galeristen beraten zu lassen

Galerie finden

 
Limitierte und nummerierte Edition

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

Entdecken

 
 
Abzüge in Galeriequalität

Die Originalabzüge werden in unseren professionellen Fotolabor unter der Aufsicht der Künstler hergestellt.

Fotolabor

KOSTENLOSE Abholung in der Galerie

Kostenlose Abholung in der Galerie.

Lieferung

Unsere Spitzenkünstler

THIBAUD POIRIER

Born to expatriate parents, Thibaud Poirier spent his childhood in many cities around the globe, but out of Houston, Montreal, Buenos Aires, and Tokyo, it was the latter that has influenced him the most: “I discovered architecture there, in particular by Tadao Ando, and it became...

ALFREDO SANCHEZ

Alfredo Sanchez schenkt dem Publikum mit seiner Kunst eine außergewöhnliche Sicht auf die Welt, die uns umgibt. Seine betörenden Porträts sind minutiös durchdacht und schaffen Momente purer Utopie. Einem Choreografen gleich komponiert er jedes seiner Bilder wie einen Tanz voller ...

LUDWIG FAVRE

Born in Senlis in 1976, Ludwig Favre now lives and works in Paris. Art history, multimedia and audiovisual studies, but also the transmission of a passion between a father and his son were the means that trained the photographer’s eye, sensitive to the reproduction of picturesque...