lee jeffries

ARLENE

Limitierte Edition Ab 155,00$
  • 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Gestalten Sie Ihre Fotografie in 3 Schritten individuell

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Brauchen Sie Hilfe ?

Kontaktieren Sie einen Galeristen

Interview

Wie ist Ihre Leidenschaft für die Fotografie entstanden?
„Ich bin romantisch. Ich habe mein gesamtes Leben als Erwachsener damit verbracht etwas zu suchen. Im Alter von 20 bis 30 hatte ich keine Ahnung was diese Sache sein könnte. Erst in m...

Das gesamte Interview lesen

Rund ums Werk

Die majestätischen Schwarz-weiß-Porträts des Briten Lee Jeffries zeigen das Edle, das den Obdachlosen innewohnt. Mit einer gewissen Nostalgie enthüllen diese Bilder die Reliefs der vom Leben gezeichneten Gesichter. Das Interesse des humanistischen Fotografen für obdachlose Menschen ist 2008 entstanden. Eine besondere Begegnung ist der Anfang eines künstlerischen und sozialen Ansatzes, mit dem er versucht eine universale Ungerechtigkeit anzuprangern. Im Herzen von Los Angeles, im heruntergekommenen Viertel von Skid Row trifft Lee Jeffries diese alte Frau „Arlene“, die gegen ihren Willen eine Geschichte außerhalb der Zeit und der Welt erlebt.

Unser Know-how