ALEXANDRE DESCHAUMES

BIOGRAFIE

" Der Autodidakt Alexandre Deschaumes begann seine künstlerische Praxis im Jahr 2002, um seinen Durst nach Erfahrungen und Emotionen zu stillen. Die Wälder, Berge und Wasserfälle in der Region Rhône-Alpes in Frankreich, in der er jetzt lebt, sind allesamt Inspirationsquellen für seine Arbeit und Kontemplation. Wie seine Musik (seine andere Leidenschaft), ermöglichen ihm seine Fotografien eine Wahrnehmung der Allmacht der majestätischen Natur, eine Vision, die er regelmäßig während der Fotografie-Workshops und Konferenzen, die er seit 2009 organisiert, teilt. Das Jahr 2011 war geprägt von seinem Treffen mit dem Regisseur Mathieu Le Lay und der Produktion eines Dokumentarfilms ""La Quête d'Inspiration"" (Die Suche nach Inspiration), welcher mehrere Preise gewann und auf Reisesendern wie „Montagne TV“, „Ushuaïa TV“ und „TV5 Monde“ ausgestrahlt wurde. Seine Fotografien wurden auch in Ausstellungen gezeigt, wie dem „Festival Image-Montagne“ in Pau oder dem „Festival de la Photo de Mouans-Sartoux“ im Jahr 2014."  ... Mehr sehen Weniger sehen

ALLE FOTOGRAFIEN