n

Oscars: Eine Hommage an die Filmkunst


Anlässlich der 93. Verleihung der Oscars möchte YellowKorner die Filmkunst mit einer Auswahl an Kunstfotografien aus der „Kino“-Kollektion ehren. Dieses Jahr findet die prestigeträchtigste Veranstaltung Hollywoods am 25. April im historischen Bahnhof „Union Station“ im Zentrum von Los Angeles statt.

Regielegenden


Mit 30 Jahren wechselte der Franzose Nicolas Guérin aus der Welt des Films in die der Fotografie. Diese berufliche Neuorientierung hielt ihn jedoch nicht davon ab seine ganze Karriere lang mit den Stars des Films Kontakt zu halten. Porträts bekannter Regisseure wie Clint Eastwood, Quentin Tarantino oder auch Dennis Hopper sind aus diesen Bekanntschaften entstanden.

Kamera ab!

Brigitte Bardot


Die Schauspielerin verkörpert in diesem Film ein Covergirl. 1956 sagt ihr Roger Vadim, sie werde eines Tages zur „unerreichbaren Fantasie aller verheirateten Männer“. Elf Jahre später verkörpert Brigitte Bardot erneut, im Film wie im echten Leben, und noch viele Jahre lang, die sinnliche Frau, die sich gegen Verbote auflehnt, um ihre Leidenschaft zu leben.

Jacques Tati und Monsieur Hulot

Eine legendäre Szene im Film „Mein Onkel“, in der das Publikum die anrührende Vertrautheit zwischen dem kleinen Gérard und seinem Onkel Monsieur Hulot entdeckt! Beide fahren zusammen auf einer Solex durch die Altstadt von Saint-Maur-des-Fossés. Im Film werden zwei Ansichten der Nachkriegsstadt einander gegenübergestellt, eine malerische und traditionelle Welt und eine moderne und sterile.

Marilyn Monroe dans "Niagara"


Modeikone und überragendes Symbol für Weiblichkeit und Sinnlichkeit – Marilyn Monroe. Die Keystone Agency ist Ihnen eventuell ebenfalls ein Begriff. Es handelt sich um die wichtigste Agentur für Fotoreportagen mit Filialen überall auf der Welt. Als Beitrag zum Jahrestag von « Norma Jean » von Elton John, widmet ihr die Agentur eine Fotoserie mit dem Titel „Marilyn 1960“. Marie-Lou Chatel, eine belgische Fotokünstlerin, hat ebenfalls eine Fotorevue für diesen besonderen Geburtstag zusammengestellt. Ein Bild, das sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt hat mit Marilyn Monroe, die ihre Geburtstagskerze ausbläst. Eine Fotografie, die die Fans des Hollywood-Stars in Begeisterung versetzen wird. Milton Greene hat hunderte Fotos des Stars angefertigt.

Rund ums Werk

Nach ihrem Studium der Kunst- und Fotografiegeschichte in Namur und Charleroi entdeckt Marie-Lou Chatel das Digitalportal der Library of Congress, das über eine große Sammlung zum Leben in Amerika zwischen 1935 und 1944 verfügt. Seitdem widmet sich die Künstlerin der Restaurierung und Kolorierung alter Fotografien, um ihnen neues Leben einzuhauchen. Es ist eine technische Arbeit, voller Präzision und hoher poetischer Dichte, zwischen Erfindung und Wiederherstellen, und die es dem Betrachter erlaubt sich eine Vorstellung vom Leben in dieser Zeit zu machen.