LAURENT BAHEUX

Crossing the Plain I

  • 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag :

Vorheriger Schritt
Limitierte Edition von 155,00$ zu 155,00$

Größe, Ausführung und Rahmen wählen

Details zum Werk

LIEFEROPTIONEN

Verfügbar in der Galerie
Sofortige Rücknahme in der Galerie
Lieferung in Galerie
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung, Collector, Giant, Exception
unter 14 Tagen Gratis

Weitere Informationen zur Lieferung

Der Künstler

Obwohl Laurent sich zuerst vom Journalismus und als Redakteur berufen fühlte, entdeckte er doch bald eine wahre Leidenschaft in der Fotografie. Schon immer von Afrika fasziniert, begann Laurent Baheux 2002, während eines Aufenthalts in Tansania, eine persönliche Arbeit über die wilde Fauna Afrikas zu realisieren. Dafür wählte er die Schwarz-weiß Fotografie mit ihren Schattenspielen, um diese seltenen und vergänglichen Naturszenen zu verewigen, immer danach trachtend die Tiere zu sublimieren.  ... Mehr sehen Weniger sehen

Alle Fotografien

I feel less danger capturing the intimacy of wild animals than I do living among men.

LAURENT BAHEUX

Rund ums Werk

This photograph represents a parade of wild elephants traversing the plains of the African savannah. Magnified by a surprising play of light and shade revealed through the use of black and white, the elephants appear within a vast and contrasting natural landscape. The photographer pays tribute to the beauty and dignity of this species and promises to reveal to us the most essential elements of nature. Sensitive to the powerful majesty of these mammals, the artist confronts them in a visual paradox in which they are also shown to be highly vulnerable. This is because this silent and solemn march also proves to be a testimony to their progressive extinction. Protected natural areas are becoming more rare as human intervention increases, wild animals soon come to lack resources: ?Everywhere that humankind progresses, nature regresses.? The sublime and the tragic are thus combined in this timeless image that re-establishes, if only for a moment, the supremacy of the animal kingdom within the natural order.

Details zum Werk

Datum der Aufnahme

27 September 2013

Thema des Werks

KUNSTFFOTOGRAFIE LIMITERTE EDITION

 

Paris, New York, Tokyo...

Mehr als 90 Galerien in der Welt, um unsere Kollektionen zu entdecken und sich von unseren Galeristen beraten zu lassen

Galerie finden

 

Limitierte und nummerierte Edition

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

Entdecken

 
 

Abzüge in Galeriequalität

Die Originalabzüge werden in unseren professionellen Fotolabor unter der Aufsicht der Künstler hergestellt.

Fotolabor

KOSTENLOSE Abholung in der Galerie

Kostenlose Abholung in der Galerie.

Lieferung

Unsere Spitzenkünstler

JORGE DE LA TORRIENTE

Jorge de la Torriente is an American photographer dedicated to the creation of minimalist and modern images. He has garnered numerous international awards, including the Hasselblad Masters Prize in 2018 for his remarkable aerial photography. Born in Miami in 1971, he began his ar...

FRANCK BOHBOT STUDIO

Franck Bohbot lebt und arbeitet in New York. Er ist seit 2008 Autor zahlreicher Fotoserien, die der urbanen Architektur gewidmet sind. Theater, Bibliotheken und Schwimmbäder bilden sein Universum. Sein distanzierter Blick verleiht diesen Orten eine monumentale Dimension, die sowo...

LUDWIG FAVRE

Born in Senlis in 1976, Ludwig Favre now lives and works in Paris. Art history, multimedia and audiovisual studies, but also the transmission of a passion between a father and his son were the means that trained the photographer’s eye, sensitive to the reproduction of picturesque...