SEBASTIEN GREBILLE

BIOGRAFIE

Der promovierte Violinist Sébastien Grébille nähert sich seiner Fotografie über die Musik. Er studierte am Conservatoire National Supérieur de Musique de Lyon, bevor er 2001 zum Philharmonischen Orchester Luxemburg kam. Sein Talent beschränkt sich nicht auf klassische Musik, denn seit über zehn Jahren beschäftigt er sich auch mit der Fotografie. Während einer Tournee durch die Vereinigten Staaten wurde seine Leidenschaft für die Schwarz-Weiß-Fotografie geboren. Seitdem wechselt der Künstler regelmäßig von seinem Instrument zur Kamera, um die Intensität der Emotionen und die technische Strenge, die Dirigenten inspiriert, einzufangen. Er fotografiert auch gerne die Natur und wird dabei zum kontemplativen Beobachter, der die Schönheit der Welt hinter seiner Linse betrachtet. Inzwischen hat er in Galerien und auf Festivals in Frankreich, Belgien und Luxemburg ausgestellt und war Finalist bei mehreren Wettbewerben, darunter PX3 im Jahr 2011."  ... Mehr sehen Weniger sehen

ALLE FOTOGRAFIEN