JEAN GUICHARD

BIOGRAFIE

Jean Guichard verbrachte die meisten seiner Schulferien im Haus seiner bretonischen Großeltern in der Region Morbihan in der Bretagne, Frankreich. Schon in jungen Jahren war er von Reisen und Fotografie fasziniert. In Grönland erwarb er seine erste Nikon, welche er durch die Fotos finanzierte, die er an die Besatzung seiner militärischen Verpflichtungen verkaufte. Später trat er in die PR-Abteilung des Ministère de l'Industrie ein, wo er für die Überwachung der Reisen des Ministers verantwortlich war. Dort lernte er die Techniken des Fotojournalismus. 1977 schloss er sich als Fotojournalist der Agentur Sygma an. Er produzierte viele Berichte über politische Persönlichkeiten, Sportereignisse, internationale Nachrichten und politische Konflikte. Nach einer Zeit bei der Gamma-Agentur gründete er mit einigen Kollegen die GLMR-Agentur, wo er sein langfristiges Projekt über Leuchttürme begann.  ... Mehr sehen Weniger sehen

ALLE FOTOGRAFIEN