AMAURY DUBOIS

BIOGRAFIE

Der 1980 in Lille geborene Amaury Dubois absolvierte eine vierjährige Ausbildung in Grafik am Institut Saint-Luc de Tournai in Belgien. Vom mit Graffiti überzogenen Atelier bis hin zu fotografischen Kompositionen besteht sein künstlerischer Stil aus Assemblagen mehrerer Aufnahmen, die er zu einem einzigen Gesamtbild zusammenfügt. Durch dieses eigenwillige Verfahren, das er „Curvism“ nennt, verleiht er seinen Werken eine neue zeitliche Dimension und stört das Blickfeld des Betrachters. Weil es in der Realität nichts Gerades gibt. Weil es meine Entscheidung ist, gerade Linien zu zerstören. Seine Wurzeln finden sich in der kubistischen Bewegung, bei den Neuen Realisten und besonders bei César mit seinen Metallkompressionen. Die Werke von Amaury Dubois wurden 2016 in Singapur ausgestellt. Sie gehören mittlerweile zu zahlreichen Sammlungen in Luxemburg, der Schweiz, Holland sowie Brasilien und den Vereinigten Staaten. Er arbeitet regelmäßig mit Marken wie „Smart“, „McDonald's Frankreich“ und der Werbeagentur „TWBA“ zusammen."  ... Mehr sehen Weniger sehen

ALLE FOTOGRAFIEN