RUSLAN BOLGOV

BIOGRAFIE

Ruslan Bolgov wurde 1974 in Klaipeda, Litauen, and der Küste der Ostsee geboren. Seine ersten Bilder stammen aus seiner Teenagerzeit, allerdings verfolgte er sein damaliges Hobby bald nicht weiter. Es brauchte bis nach seinem Studium im Bereich Finance/Economics, bis er sich wieder der Fotografie widmete. Er kaufte sich eine Full-Frame Kamera, deren Bildsensor dieselbe Größe einer Analogkamera hatte, und begann Bilder von Landschaften aufzunehmen. Mit zunehmender Erfahrung versuchte er sich mit einigem Erfolg an Frauenportraits. Obwohl er zunächst seinen Job (eine Führungsposition im Bereich des Hafens) behielt, nahm die Fotografie einen zunehmend wichtigeren Platz in seinem Leben ein. Heutzutage gehört er zum „Who´s Who“ der Photographic Society of America (PSA). Er bestätigt immer wieder die harte Arbeit an seinen Bildern und lässt sich im Bereich der Nachbearbeitung gerne von sich selbst überraschen: „manchmal ist das finale Ergebnis sehr unterschiedlich zu dem, was ich als ursprüngliche Idee beim Shooting im Kopf hatte“, erklärt er. Er ist aufgeschlossen und sucht seine Inspiration auch bei anderen Fotografen über Websites wie 35photo.pro, oder 1x.com. Er selbst betreibt einen Blog auf Steemit, einem alternativen SocialNetwork, bei dem jedes Mitglied via Krypto-Währung für seine Beiträge belohnt wird. Ruslan Bolgov, Fotograf aus Litauen, bietet Fotografien, die mysteriös und zugleich betörend sind. Er ist bekannt für seine Frauenporträts und jongliert in seiner Kunst mit Nuancen und Formen. Ob um die Schönheit des weiblichen Körpers zu unterstreichen oder um die menschliche Natur zu hinterfragen – dieser Künstler bewahrt sich dabei immer die Lust an der Andeutung, statt einem offenen Zeigen.  ... Mehr sehen Weniger sehen

ALLE FOTOGRAFIEN

LIMITIERTER UND NUMMERIERTER EDITION

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

ENTDECKEN