ADAM BURTON

BIOGRAFIE

Adam Burton gilt als einer der bekanntesten Landschaftsfotografen Großbritanniens. Er hat den ganzen Globus bereist, um natürliche Umgebungen in großem Maßstab einzufangen. Als Autodidakt begann er sich 2001 die entsprechenden Techniken anzueignen. Dies geschah vor allem durch die Lektüre von Fachzeitschriften und das Üben vor Ort, im New Forest oder an der Küste von Dorset. Diese lockere Ausbildung ermöglichte es ihm, einen sofort erkennbaren und einzigartigen Stil und eine Handschrift zu entwickeln, die inzwischen sehr bekannt ist. Seit 2004 wurden seine Fotos in Zeitungen veröffentlicht und zierten die Titelseiten von mehr als 200 Magazinen. Seit 2008 ist er hauptberuflich als Fotograf tätig und hat eine Reihe von Büchern über seine Arbeit veröffentlicht, die sich in den letzten Jahren auf den Südwesten Englands, seine Heimat, konzentriert haben. Der Künstler wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, insbesondere mit dem prestigeträchtigen jährlichen Internationalen Gartenfotografen-Wettbewerb im Jahr 2013.  ... Mehr sehen Weniger sehen

" „Ich finde große Aussichten voller magischem Licht wesentlich inspirierender als die kleinsten Landschaften, wie die, die wir in der Großaufnahmen-Fotografie finden.""

ALLE FOTOGRAFIEN