• 1. Größe
  • 2. Ausführung
  • 3. Rahmen

Wahl der Größe

Wahl der Ausführung

Gesamtbetrag : Rahmenlos

Vorheriger Schritt

Wahl des Rahmens

Gesamtbetrag :

Vorheriger Schritt
Limitierte Edition von 45.00$ 22.50$ zu 145.00$ Letzte Abzüge : bis zu -50%

Ermäßigte Formate : COLORFUL, GROSS, RIESE, ICON

Größe, Ausführung und Rahmen wählen

Details zum Werk

LIEFEROPTIONEN

Verfügbar in der Galerie
Sofortige Rücknahme in der Galerie
Lieferung in Galerie
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung
unter 14 Tagen Gratis
Hauszustellung, Collector, Giant, Exception
unter 14 Tagen Gratis

Weitere Informationen zur Lieferung

Der Künstler

Working under the pseudonym of Aria Baró, Mária ?varbová is a young Slovakian photographer born in 1988. She originally studied the preservation and restoration of artworks, and archaeology, in her native country, before devoting most of her time to photography in 2010. It is this major interest in the fine arts that has given her the freedom to juxtapose a number of aesthetic fields and to devise photographs full of dreamlike and surrealist qualities. The photographer began by producing portraits capturing the expressions of her models, characterised by a sense of endless nostalgia. As for her current work, it satirizes our modern world in the manner of stark paintings in which characters are frozen in inexpressive postures. Mária ?varbová\'s portfolio never fails to fascinate, and she has garnered prestigious collaborations with international fashion or photography publications (Vogue, DOHDO, FotoVideo) and numerous distinctions, including the gold medal for excellence at the Austrian photography fair, the Trierenberg Super Circuit.  ... Mehr sehen Weniger sehen

Alle Fotografien

Ich möchte nicht die ganze Geschichte vermitteln, weil ich die Idee der Verführung schätze. Wie die Bilder eines Films, die Lust darauf machen den ganzen Film anzusehen. Man möchte mehr darüber erfahren."

MARIA SVARBOVA

Rund ums Werk

Anhand einer Palette von sich überlappenden Pastelltönen beschreibt Mária Švarbová eine unpersönliche und sterile Welt in der die Personen jegliche Form von Identität verloren haben. Sie gleichen vielmehr bewegungslosen, roboterähnlichen Figuren, die sich steif von einer Fotografie zur nächsten bewegen. Die Künstlerin stützt sich bei ihren Aufnahmen auf das Konzept des Fotoromans: sie schenkt uns eine Abfolge von Sketchen, in denen die Frontalität und die völlige Abwesenheit von Kontrasten jegliche narrative Dimension ausblenden und die fotografische Oberfläche unterstreichen.

Details zum Werk

Datum der Aufnahme

15 Juni 2015

Thema des Werks

KUNSTFFOTOGRAFIE LIMITERTE EDITION

 

Paris, New York, Tokyo...

Mehr als 90 Galerien in der Welt, um unsere Kollektionen zu entdecken und sich von unseren Galeristen beraten zu lassen

Galerie finden

 

Limitierte und nummerierte Edition

Alle Fotografien sind mit einem Echtheitszertifikat in limitierter und nummerierter Edition ausgestattet.

Entdecken

 
 

Abzüge in Galeriequalität

Die Originalabzüge werden in unseren professionellen Fotolabor unter der Aufsicht der Künstler hergestellt.

Fotolabor

KOSTENLOSE Abholung in der Galerie

Kostenlose Abholung in der Galerie.

Lieferung

Unsere Spitzenkünstler

JORGE DE LA TORRIENTE

Jorge de la Torriente is an American photographer dedicated to the creation of minimalist and modern images. He has garnered numerous international awards, including the Hasselblad Masters Prize in 2018 for his remarkable aerial photography. Born in Miami in 1971, he began his ar...

MARINA VERNICOS

Greek-born Marina Vernicos is inspired by the heavenly landscapes all around her everyday and pays homage to them through her photography. Born in Athens, she has deep admiration for her native country and notably for the many Greek islands that she captures through impressive ae...

LUDWIG FAVRE

Born in Senlis in 1976, Ludwig Favre now lives and works in Paris. Art history, multimedia and audiovisual studies, but also the transmission of a passion between a father and his son were the means that trained the photographer’s eye, sensitive to the reproduction of picturesque...