Bernard Reignier

Coup de canon

Über diesen Fotografen

The dynamic specific to sailing lends itself perfectly to Reignier?s study of movement. The treatment of traditional seascape iconography is transformed by it. If the subject tends to disappear, the atmosphere peculiar to navigation still remains at the centre of the depiction. The swell, the billowing of the sails, the pitching of the small boats, the mist and the spray are the essence of these photographs. Bernard Reignier transports his audience to the high seas in bad weather. The wind pushes the small boats at full speed. Whilst the waves crash on the hull, the rattling of the wire ropes jostled by the wind is constant and the swell which rushes into the sails produces sharp flapping. It is as though the observer is placed at the heart of the representation.

Mehr lesen Weniger lesen

Erstellen Sie Ihre Kunstfotografie nach Maß

1
2
3
Format
Ausführung
Rahmen

Nächster Schritt

Vorheriger Schritt

Nächster Schritt

Vorheriger Schritt

KOSTENLOSE Lieferung in Galerien
KOSTENLOSE Rücksendung innerhalb von 15 Tagen
Kunstfotografie mit Echtheitszertifikat
Sorgfältig verpackte und während des Transports gesicherte Fotografien
 Letzter Preisnachlass : Nur noch wenige Exemplare verfügbar 
 Letzter Preisnachlass : Nur noch wenige Exemplare verfügbar 
 Letzter Preisnachlass : Nur noch wenige Exemplare verfügbar 
Lieferung vor Weihnachten!
Delivery
Delivery in Galleries
Free
Home delivery
Article Standard delivery
Classic, Selection, Large 10€
Giant, Collector, Exception 79€
Return
You have two weeks (from receipt of your order) to notify us about your return request. To do so, please contact our customer services who will outline the procedure.

Letzte exemplare

Bis zu -50% auf eine Auswahl von Werken in limitierter und nummerierter Auflage

Die letzte Exemplare ansehen
Diese Fotografien könnten Ihnen auch gefallen...
Der Künstler
Bernard Reignier

Seit 2006 steht die Darstellung der Bewegung im Mittelpunkt seiner fotografischen Arbeit. An die allgemeine Sichtweise, wonach die Fotografie zum Ziel hat, einen Gegenstand zum Zeitpunkt T darzustellen, hält sich Bernard Reignier nicht. Bei der Bildaufnahme ahmt er die Gestik eines Malers nach und bringt mit dem Fotoapparat die Bewegung zum Ausdruck. Bei dieser Technik tendiert das Darstellungsobjekt zur Unschärfe bis es schließlich mit dem Hintergrund verschmilzt.

Die YellowKorner-Qualität
Hochqualitative Abzüge aus Expertenhand
Mehr Informationen
Zuletzt angesehen